Unterkunft suchen
EN
Reisezeit auswählen
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr
Close

Reisezeitraum wählen

Suchen

Zimmer & Personen

Zimmer hinzufügen
Suchen

Das schneereichste Dorf der Welt

Das Thema "Wetter" gehört zu den wichtigsten Gesprächsstoffen der Welt. Klimawandel und Wetterextreme sind aktueller denn je. Man hat bisher den trockensten Ort, den niederschlagreichsten Platz oder das kälteste Dorf der Welt gefunden aber in keinen Rekordbüchern gab es bisher das schneereichste Dorf der Welt!

Wo der Schnee zu Hause ist

Der Mount Baker in den USA ist als der schneereichste "Punkt" (auf der Landkarte) bereits bekannt. Im Jahre 2003 wurde hier an einer Skistation mit 28,96 Metern in einer Wintersaison, ein neuer Weltrekord aufgestellt. Wo aber liegt das schneereichste, dauerhaft bewohnte Dorf der Welt? Zu dieser Frage gab es bisher noch keine offizielle Antwort.

In den Nordstaulagen wohnt der Winter

Nach Durchforstung verschiedener Archive und zahlreicher Daten stellte sich heraus, dass die Ortschaften entlang der Nordalpen durch ihre exponierte Staulage, Weltrekordniveau aufweisen. Mittels einer aufwendigen Studie und unter dem Kriterium einer meteorologisch anerkannten Wetterstation, welche Minimum fünf korrekt geführte Jahre an Meßreihen nachweist, hält heute der Walserort Damüls im Bregenzerwald den Weltrekord als das schneereichste Dorf der Welt. Die Summe im Mittel betrug im überprüften Zeitraum 9,30 Meter gefallenen Neuschnee je Wintersaison.

Sonstige schneereiche Dörfer

Hinter Damüls folgen die Dörfer Schröcken am Hochtannberg und Braunwald in der Schweiz auf Rang zwei und drei. Dabei sind für die Begrifflichkeit „Dorf“ strenge Maßstäbe gesetzt, die Plätze wie Einzelgehöfte, Skisstationen, touristische Ferienanlagen u.a. ausschließen. Der Titel ist Anerkennung und Würdigung für alle Einwohner im Kampf mit den Unbilden der Natur, und eine besondere Ehrung für Matthias Bischof. Dank seiner Jahrzehnte andauernden Fleißarbeit als Wetterwart bestehen lückenlose Datenreihen von jedem gefallenen Zentimeter, das sind immerhin in einem Jahrzehnt rund 100 Meter Neuschnee

Bestätigung des Rekordes nach 10 Jahren

Diese große Schneesicherheit wurde im Jahr 2016 durch eine Studie von MMag. Günther Aigner bestätigt. In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk "Zukunft Skisport" bearbeitet Günther Aigner das Thema Schnee und Schneesicherheit im Skisport und kam zu den gleichen Ergebnissen.