Unterkunft suchen
EN
Reisezeit auswählen
2 Erwachsene
  • 1 Erwachsener
  • 2 Erwachsene
  • Familie & Mehr
Close

Reisezeitraum wählen

Suchen

Zimmer & Personen

Zimmer hinzufügen
Suchen

Biosphärenpark Großes Walsertal

Nur wenige Meter von Damüls entfernt beginnt das Großes Walsertal, ein Naturjuwel in Vorarlberg das seinesgleichen sucht. Diese Region erhielt im Jahe 2000 von der UNSESCO die Auszeichnung "Biosphärenreservat" und die Walsertaler sind stolz darauf diesem Konzept anzugehören, denn es soll nachhaltiges Leben und Wirtschaften in der Regoion sichern.

Biosphärenreservate sind vor allem als Angebot an Gesellschaft, Politik und Wissenschaft zu verstehen, neue und dauerhaft tragfähige Formen des menschlichen Umgangs mit der Natur zu entwickeln, die allen Vorteile bringen (Leben in Vielfalt).

Modellregion für Nachhaltigkeit

Biosphärenparks (Biosphärenreservate) sind sogenannte Modellregionen für nachhaltiges Leben und Wirtschaften und werden von der UNESCO bei Vorliegen eines Antrages ausgezeichnet. Das Biosphärenpark-Konzept ist ein internationales Schutz- und Entwicklungs-Instrument für Regionen mit außergewöhnlichen Natur- und Kulturlandschaften. Die Menschen in der Region spielen dabei eine zentrale Rolle. Sie sind dazu eingeladen, am Schutz und an der Entwicklung ihres Lebensraumes aktiv mitzuwirken.

Die Natur nutzen ohne ihr zu schaden

So lautet das Motto vom Biosphärenpark Großes Walsertal. In verschiedenen Erdteilen suchen sie nach regionalen Antworten auf die Fragen, wie heute und in Zukunft ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und den Bedürfnissen der Menschen geschaffen werden kann.

Details zum Biosphärenpark Großes Walsertal

  • Fläche: ca. 19.200 Hektar
  • Ca. 3.400 EinwohnerInnen
  • Alpines Seitental im Süden von Vorarlberg (Österreich)
  • Besiedlung durch Walser im 14. Jahrhundert
  • Akutell ca. 180 landwirtschaftliche Betriebe
  • Davon sind ca. 40 % Biobetriebe
  • Rund 180.000 Nächtigungen pro Jahr
  • Ausgezeichnet mit dem Europäischen Dorferneuerungspreis 2002
  • Österreichischer Sieger des EDEN-Awards (European Destination of Excellence) 2009
  • European Energy Award in Silber 2010
  • Energieeffiziente Region (e5), ausgezeichnet mit 4 „e“s
  • Klimabündnisregion